Volkswagen AG: Park- und Mobilitätsstau bei VW-Mitarbeitern
 
Volkswagen AG: Park- und Mobilitätsstau bei VW-Mitarbeitern

Gerade in Metropolen, an Veranstaltungsorten oder großen Industriekomplexen mit hoher menschlicher Frequentierung sind übersichtliche, funktional gestaltete und modular gebaute Parkhäuser unentbehrlich. Auch die Mitarbeiter der Volkswagen AG leiden in der Nähe ihres Arbeitsplatzes oft unter Parkplatz- und Mobilitätsstau, wenn der Arbeitgeber nicht rechtzeitig für Abhilfe sorgt.

In Hannover gab die VW AG schließlich den Bau eines offenen Parkhauses mit mehreren Parkebenen in Auftrag. Eine solche Konstruktion wird meist in wirtschaftlicher Stahlverbundbauweise mit Elementdecken und Aufbeton errichtet. Diesen Part übernahm ein Generalunternehmer, Helmig Stahlbau baute die Treppengeländer in den Treppenhäusern und die Stahlkonstruktionen für Überdachungen.   
  • Volkswagen AG: Park- und Mobilitätsstau bei VW-Mitarbeitern
  • Volkswagen AG: Park- und Mobilitätsstau bei VW-Mitarbeitern
  • Volkswagen AG: Park- und Mobilitätsstau bei VW-Mitarbeitern
  • Volkswagen AG: Park- und Mobilitätsstau bei VW-Mitarbeitern
  • Volkswagen AG: Park- und Mobilitätsstau bei VW-Mitarbeitern
  • Volkswagen AG: Park- und Mobilitätsstau bei VW-Mitarbeitern
  • Volkswagen AG: Park- und Mobilitätsstau bei VW-Mitarbeitern
  • Volkswagen AG: Park- und Mobilitätsstau bei VW-Mitarbeitern
  • Volkswagen AG: Park- und Mobilitätsstau bei VW-Mitarbeitern
P R O J E K T D A T E N:

Bautyp: Parkhaus
Bauherr: Volkswagen AG
Standort: Hannover
Helmig Stahl- und Metallbau:
Stahlkonstruktion für Überdachungen,
Treppengeländer