Wuppertaler Stadtwerke: Mit Helmigs Rohrbrücke „über die Wupper“
 
Wuppertaler Stadtwerke: Mit Helmigs Rohrbrücke „über die Wupper“

Die Wuppertaler Stadtwerke (WSW) betreiben Energieversorgung, Trinkwasserproduktion, öffentlichen Personennahverkehr, Stadtentwässerung und Abfallwirtschaft. Mit ihrer Tochtergesellschaft WSW Energie & Wasser AG versorgt sie Privatkunden, Gewerbe und Industrie mit Strom, Gas und Fernwärme. Im Zuge einer Verlegung neuer Gasleitungen im Sommer 2013 musste der Fluss „Wupper“ gekreuzt werden. Da die unterirdische Fortführung der Leitungen unter den Fluss hindurch zu aufwändig und teuer geraten wäre, planten die WSW-Ingenieure eine oberirdische Leitungsüberquerung der Wupper. Helmig Stahlbau fertigte hierfür eine rund 30 m lange und 2 m hohe Rohrbrücke mit der die Gasleitungen nun sicher über die Wupper geführt werden.
  • Wuppertaler Stadtwerke: Mit Helmigs Rohrbrücke „über die Wupper“
  • Wuppertaler Stadtwerke: Mit Helmigs Rohrbrücke „über die Wupper“
  • Wuppertaler Stadtwerke: Mit Helmigs Rohrbrücke „über die Wupper“
  • Wuppertaler Stadtwerke: Mit Helmigs Rohrbrücke „über die Wupper“
P R O J E K T D A T E N:

Bautyp:
Rohrbrücke
Bauherr: WSW
Energie & Wasser AG
Standort: Wuppertal
Maße: 30 m lang, 2 m hoch
Helmig Stahl- und Metallbau:
Stahlrohrkonstruktion