Riela Riesenbeck
 
RIELA, Riesenbeck: Innovative Firmenzentrale für Nacherntetechnik

RIELA zählt zu den führenden Herstellern von großen Siloanlagen und liefert auch die Nacherntetechnik wie Förder,- Trocknungs- und Lagereinrichtungen für Getreide und Mais. Auf über 30.000 m² wird in Riesenbeck mit Hilfe modernster 3-D-CAD-Software und Lasertechnologie entwickelt, gelasert, gekantet und montiert. RIELA verfolgt dabei das Ziel, seinen Kunden energieeffiziente Produkte anzubieten und auch selbst energieeffizient und nachhaltig zu produzieren. 

Auf dem Gelände der RIELA-Zentrale in direkter Nachbarschaft zu Helmig Stahl- und Metallbau in der Hansestraße errichtete Walter Helmigs Team links vom bereits vorhandenen Hallenkomplex als Ergänzung die Stahl-Tragwerkskonstruktion für eine weitere Halle mit den Abmessungen 30 x 60 m.

Von dieser Unternehmenszentrale aus beliefert RIELA nicht nur bundesweit Kunden sondern versorgt auch über seine Filialen in Polen, Rumänien, Ukraine und Russland den osteuropäischen Markt, der sich für RIELA zu einem starken Absatzmarkt mit inzwischen 85% Anteil am Exportgeschäft entwickelt hat.
  • Riela
  • Riela
P R O J E K T D A T E N:

Bautyp: Lagerhalle
Bauherr: RIELA
Karl-Heinz Knoop e. K.

Standort: Riesenbeck
Fläche: 30 x 60 m
Helmig Stahl- und Metallbau:
Hallen-Stahltragwerk